Herzlich Willkommen auf meiner                            Webseite

 Der vierte und letzte Stolperstein zu meiner Familie wird 17.5. / 18.5 in der Völkerstraße 17 für Friedrich Gustaf Kallohn verlegt. Fiete wie er genannt wurde, war obdachlos gewesen und wurde deshalb nach Majdanek deportiert und dort vergast. 

 

In der Deichstraße / Steintwiete in Hamburg liegt der Stolperstein meines Großvaters Karl Jonny Hagen. Er ist zusammen mit seinen Freunden Hermann Jünemann, Josef Wieczorek und Otto Schmahl verurteilt worden.

Ihr findet auf den nächsten Seiten die Geschichte meiner Familie,

die in Hamburg unter den Nationalsozialisten gelitten hat. Mein Großvater war in der KPD und ist als Widerstandskämpfer gestorben. Meine Großmutter war jüdischen Ursprungs.

 

Die Stammbäume der Familien KallohnKotheWolffKuncke

und Sierau sind auf den ff. Seiten hinterlegt.

 

Bilder von Hamburg, Bismarckstein, Poolstraße und Neuhof

 

Bilder aus dem 1. Weltkrieg und Breisach in Freiburg

 

Wenn die Erkennungsmarken auftauchen, bitte eine Mail.

 

Karl Jonny Hagen EKM: Schütze 41-2. /Afr. Schutz Regiment 963

 

Walter Sierau EKM: 8386-St.Kp.L.S.E.u.A.B.10

  

Bitte postet, twittert oder teilt meine Seite. Recht herzlichen Dank dafür.

Über Anregungen oder Verbesserungsvorschläge von Eurer Seite würde ich mich freuen.

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Lesen.

  

Bärbel Klein